Menü
Fördermittel

Förder­fähige Beratung

Symbolbild für Förderberatung

Geschenktes Geld vom Staat

Eine Vielzahl unternehmerischer Projekte können finanziell über staatliche Förderprogramme von Bund, Ländern oder EU gefördert werden - wussten Sie das?

Digitalisierung, Unternehmerberatung und Existenzgründungen sind nur einige Anlässe, eine entsprechende Beratung in Anspruch zu nehmen.

Ihr Mehrwert

Wir sind in drei Förderprogrammen als autorisierte Berater gelistet und können Ihnen daher förderfähige Beratungen bei Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), IHK und go-digital anbieten! Im gesamten Antragsverfahren haben wir Erfahrung und können Ihnen dies gerne abnehmen.

Unsere Förderfähigen Beratungen: 

Digitalisierung

Digitalisierung

Wie der Name schon andeutet, fokussiert sich das Förderprogramm "Go-Digital" auf die Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU).

Gefördert werden Projekte zur Digitalisierung von Prozessen im internen oder externen Bereich des Unternehmens mit dem Ziel, Abläufe zu vereinfachen und effizienter zu gestalten.

Digitalisierung
Unternehmerberatung

Unternehmerberatung

Die Inanspruchnahme einer Unternehmensberatung kann so manche Optimierungspotentiale aufdecken. Und wenn der Staat hier mitfinanziert - umso besser!

Als gelisteter Berater bei der BAFA bieten wir förderfähige Beratungen in wirtschaftlicher, finanzieller, personeller oder organisatorischer Hinsicht.

Unternehmerberatung
Gründerunterstützung

Gründerunterstützung

Wenn Sie in Bayern ein Unternehmen gründen oder ein vorhandenes übernehmen möchten, ist eine professionelle Unternehmensberatung sehr empfehlenswert.

Hierzu passt das Förderprogramm Vorgründungs- und Nachfolgecoaching der IHK Bayern perfekt!

Gründerunterstützung

Förder­land­schaft Deutschland

Deutschlandweit existieren ca. 3000 verschiedene Förderprogramme die in jeder Unternehmensphase und unabhängig von der Branche greifen.

Besonders unterstützt werden klein- und mittelständische Unternehmen sowie Existenzgründer, denen oft die finanziellen Mittel zur Weiterentwicklung fehlen. Laut Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erwirtschaftet der Mittelstand ca. 35 % des deutschen Bruttoinlandsproduktes, schafft zahlreiche Arbeitsplätze und treibt unsere Wirtschaft voran.

Obwohl der Staat Millionen-Beträge zur Verfügung stellt, bleiben viele Fördergelder unberührt.

Unser Tipp:

Bevor Sie Ihr nächstes Projekt in Angriff nehmen, recherchieren wir Ihre Fördermöglichkeiten!