Menü
Fördermittel

Unternehmerberatung

Symbolbild für Unternehmensberatung

Förder­ung unter­nehmer­ischen Know-hows

Die Inanspruchnahme einer Unternehmensberatung kann so manche Optimierungspotenziale aufdecken. Und wenn der Staat hier mitfinanziert – umso besser!

Als gelisteter Berater bei der BAFA bieten wir förderfähige Beratungen in wirtschaftlicher, finanzieller, personeller oder organisatorischer Hinsicht.

Wir greifen dabei auf das Förderprogramm Förderung unternehmerischen Know-hows zurück und führen nicht nur die Beratung durch, sondern unterstützen unsere Mandanten auch bei der kompletten Abwicklung des Antragsverfahrens.

Auch die Digitalisierung der Buchführung kann damit umgesetzt werden: empfehlenswert ist die Inanspruchnahme des Programmes, wenn die Beraterkosten maximal 3.000 Euro betragen. Für höhere Summen eignet sich hier eher das Programm Go Digital.

Die Fördergelder stammen aus dem Europäischen Sozialfonds der EU. Für die Umsetzung des Programmes ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr (BAFA) zuständig. 

50 - 90 % Zuschuss kann ein Antragsteller erwarten. Die Zuschusshöhe orientiert sich an Unternehmensart und Standort des Antragstellers. Wie hoch diese für Ihr persönliches Projekt ausfällt, ermitteln wir gerne in einem persönlichen Gespräch!

Beratungs­schwerpunkte

Das Förderprogramm hat seine Beratungsschwerpunkte auf drei Bereiche aufgeteilt.

Mit Klick auf den jeweiligen Bereich, zeigen wir Ihnen Beispiele und weitere Hintergrundinformationen:

Übersicht allgemeine BAFA Beratungen

Übersicht spezielle BAFA Beratung

Übersicht BAFA Beratung zur Unternehmenssicherung